V2A-CFK-Flächensteckungen_1
V2A-CFK-Flächensteckungen_1 V2A-CFK-Flächensteckungen_2

Sonstiges V2A-CFK-Flächensteckungen

Unsere Flächensteckungen bestehen aus einem dünnwandigen Edelstahlrohr, gefüllt mit Kohlefaserrovings. Durch maschinelle Fertigung lässt sich ein besonders hoher Faservolumengehalt realisieren. Die prozentuale Gewichtsersparnis gegenüber einer reinen Edelstahlsteckung steigt mit dem Durchmesser an, ein kurzes Beispiel:

20 mm / 60 cm V2A-CFK-Flächensteckungen: ~ 383 g
20 mm / 60 cm V2A-Flächensteckung massiv: ~1480 g

Die Gewichtsersparnis beträgt für eine 20 mm Flächensteckung ca. 74%.

Bitte unbedingt die gewünschte Länge der Flächensteckung bei der Bestellung mit angeben!

Erhältlich in folgenden Durchmessern und Längen:

  • 8 mm (max. 30 cm)
  • 10 mm (max. 30 cm)
  • 12 mm (max. 40 cm)
  • 14 mm (max. 40 cm)
  • 16 mm (max. 50 cm)
  • 18 mm (max. 60 cm)
  • 20 mm (max. 70 cm)
  • 22 mm (max. 80 cm)

V2A-CFK-Flächensteckungen Festigkeitserklärung 

Der Unterschied in der Festigkeit ist gering. Theoretisch sind unsere V2A-CFK-Verbinder sogar fester als ein Vollstahl. Da sie mit einem sehr guten Fasergehalt mit hohem Druck gefüllt werden. Wird aber die Lastgrenze überschritten könnte sich ein Stahl noch biegen, CFK bricht dann. In den ganzen Jahren hatten wir aber noch nie von einem Bruch erfahren.

Durch das dünnwandige Stahlrohr wird die Kohlefaser vor Einkerbung geschützt. So ergibt sich eine sehr hochwertige und sehr leichte Flügel-Steckung.